Golf im BTC

Golf spielen mit Kollegen, das Golfhandwerk erlernen, die Spielstärke verbessern, das waren die Gründe, warum vor vielen Jahren eine Reihe von 3M Mitarbeitern die Sparte Golf gewünscht und dann auch ins Leben gerufen haben - im August 2000.

Heute sind wir über 60 Mitglieder in dieser Sparte. Ein Teil davon hat erst durch die Organisation der Sparte an den Grundtrainings teilgenommen, um die notwendige Golf-Platzerlaubnis zu erlangen. Und - das sogenannte Handicap kann bei regelmäßigen Turnieren bestätigt bzw. verbessert werden.
Das ist, was die Sparte Golf auch ausmacht - wir bieten Trainings an für Neueinsteiger, in Gruppen mit anderen 3M  Kollegen/innen - wir organisieren Turniere, 9-Loch Abendturniere und auch ein bis zwei 18 Loch-Turniere für alle Mitglieder.

Daneben sorgen wir dafür, das die Sparten-Mitglieder entsprechend über neue Regeln, gemeinsame Aktionen usw. informiert werden.

Ein Highlight sind die Betriebssportturniere innerhalb von NRW, die in Einzel oder Mannschaftsmodus gespielt werden, wo wir uns mit anderen Betriebssportgruppen im Turnier vergleichen.

Die meisten dieser Turniere sind zudem Qualifikationsturniere für die Deutsche Betriebssportmeisterschaft, für die sich auch Teilnehmer des BTC seit einigen Jahren qualifizieren konnten und somit auf deutscher Ebene antreten.


Mit der Mitgliedschaft wird außerdem automatisch eine Sportunfall-Versicherung abgeschlossen. Golf spielen gemeinsam mit netten Leuten, in schöner Natur-Umgebung, dabei der sportliche Aspekt bei Turnieren, das macht unsere BTC Sparte Golf aus.

Am 23. September wurden die Westdeutsche Einzel- und Mannschafts-Meisterschaften in dem GC Erftaue ausgespielt.

 

Vom BTC waren mit insgesamt 11 Teilnehmer und somit 2 Mannschaften gemeldet.

Das Wetter hat sich von einer sehr schönen Seite gezeigt und die Turnierteilnehmer fanden einen sehr schön gepflegten Platz vor.

 

Bei den Ehrungen war der BTC zahlreich vertreten.

 

Es fing an mit dem Nearest to the Pin = Stephanie Bock

Und ging weiter mit Longest Drive = Antje Wohlfarth

 

Bei den Herren (Netto klasse A) hat sich Markus Reufsteck durchgesetzt.

 

Bei den Damen (Brutto) konnte sich Antje Wohlfarth durchsetzen und ist somit „Westdeutsche Betriebssport-Meisterin 2017.

 

Und zum Abschluss hat sich noch die BTC Mannschaft 1 den Sieg zum „Westdeutscher Betriebssportmeister 2017“ erspielt.

In der Mannschaft spielten Ute und Klaus Schappert, Petra und Ralf Ebert, Markus Reufsteck und Antje Wohlfarth