Tennis im BTC

 

Die Sportart Tennis ist die Gründungssparte und nach wie vor eine der größten Sparten innerhalb des BTC 3M Clubs. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Spiel zum Vergnügen und zur Entspannung, und zur Unterstützung der körperlichen und geistigen Fitness. Die Sparte hat zurzeit etwa 120 Mitglieder und unsere Saison läuft jeweils von Mitte April bis Mitte Oktober. Unsere Tennisanlage mit 4 gepflegten Sandplätzen befindet sich auf dem BTC Clubgelände an der Hügelstraße 71 in Düsseldorf-Wersten. Auf der Anlage befindet sich ein Grillplatz und eine kleine Küchenzeile für entsprechende Feiern.

In unserer Sportart können sie wählen zwischen erholsamer und vergnüglicher Freizeitgestaltung, oder betont sportlicher Aktivität im Rahmen unserer verschiedenen Wettkampfmannschaften. Die Mannschaften spielen jährlich innerhalb des Betriebssport-Kreisverbandes Düsseldorf mit anderen Firmenmannschaften um die Meisterschaft.

Zur Pflege unseres Clublebens gibt es darüberhinaus regelmäßig zu Pfingsten ein Freizeitturnier und als Höhepunkt die jährlichen Clubmeisterschaften.

Zum Erlernen oder zur Verbesserung Ihres Tennisspieles bieten wir Ihnen entsprechende Trainingsmöglichkeiten an. Sind Sie interessiert? Wir würden uns freuen Sie kennenzulernen. Für Besichtigungen oder Schnupperstunden stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

BTC Tennis News

Am 18.09.2018 wurden bei strahlendem Sonnenschein und unter begeistertem Applaus von ca. 30 Zuschauern die Finalspiele im Herren-Doppel und Herren-Einzel ausgespielt.

Dabei mussten sich in einem spannenden Herren-Doppel Finale Tekdemir / Roepke dem Gegnerpaar Stank/ Nazli erst im Champions Tie Break geschlagen geben.

Das Herren-Einzel Finale war dann am Ende nicht mehr ganz so spannend und Kay Nazli bezwang Robert Brands klar in zwei Sätzen.

Das Mixed Finale wurde aus Termingründen bereits eine Woche vorher ausgetragen und Scholten/Nazli bezwangen Vollmer/Tekdemir ebenfalls in 2 Sätzen.

 

Im Damen-Einzel wurde kein Finale ausgespielt.

Siegerin der Gruppenspiele wurde Irena Budzinsky.

Den zweiten Platz belegte Claudia Varga.

Vor und im Anschluss an die Spiele konnten die Teilnehmer und Zuschauer sich bei kühlen Getränken und Leckerem vom Grill sowie selbstgebackenem, frischen Kaffee ausgiebig unterhalten und die Sonne genießen.

An dieser Stelle auch einen lieben Dank an alle, die uns wieder tatkräftig bei den Vorbereitungen unterstützt haben!

Das Tennis-Orgateam